Allgemein / Igel gefunden – wie man richtig hilft!

  • Judith Hillscher
  • 4760 Views
  • 0 Comment
  • Igel . Überwintern . Winterschlaf .

Igel

 

Die Tage werden langsam kühler und der Herbst ist eingekehrt. Viele Tiere, darunter auch die Igel, machen sich auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier für die eisige Jahreszeit. Aber nicht alle sind bereit für den Winterschlaf. Immer wieder finden Spaziergänger zu kleine oder kranke Igel, die dann bei uns in der Praxis landen. Aber was tun? Wie helfe ich richtig? Und welcher Igel benötigt überhaupt menschliche Hilfe?

Igel, die Hilfe brauchen:

  • kranke Igel
  • verletzte Igel
  • Igelwaisen und Igel unter 500g
  • aufgeschreckte Igel, die nach Wintereinbruch (bei Dauerfrost) noch umherirren
  • bitte beachten: Igel, die sich auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier machen nicht einfach einsammeln! Erstmal beobachten, ob das Tier auch wirklich Hilfe braucht!

Was mache ich, wenn ich einen Igel gefunden habe, der Hilfe benötigt?

  • auf Verletzungen untersuchen
  • unterkühlte Igel aufwärmen
  • Geschlecht bestimmen (evtl. handelt es sich um ein säugendes Muttertier!) männliche Tiere besitzen eine kleine erhabene Stelle am hinteren Bauch mit der Penisöffnung; weibliche Tiere besitzen eine schlitzförmige Öffnung, die Scheide, in der Nähe des Afters
  • wenn möglich Parasiten entfernen (Zecken!), Vorsicht: Igel sind fast immer von Flöhen, Milben und Zecken befallen (bitte beim Kontakt mit anderen Tieren beachten!)
  • falls nötig Tierarzt oder Igelstation kontaktieren

Was muss ich bei der Fütterung beachten?

  • Katzen- oder Hundedosenfutter (bitte nur in Maßen! macht auf Dauer fett!)
  • Hackfleisch oder Geflügel (nicht roh, bitte durchgaren!)
  • Rührei
  • Igeltrockenfutter (falls nicht zu Hand eignen sich auch Haferflocken oder Weizenkleie)

 

Sollte der Igel keine Nahrung aufnehmen, verletzt oder stark unterkühlt sein, bringen Sie ihn bitte umgehend zu einem Tierarzt oder einer Igelauffangstation.

Weitere Informationen rund um das Thema Igel und wertvolle Tipps zum Überwintern in menschlicher Obhut, Fütterung und Pflege erfahren Sie auch unter www.pro-igel.de

 

Das Praxisteam

Bildgebung Borreliose entspannen entspannter Tierarztbesuch Erfurt Fell Fieber Flöhe Freilandhaltung Glanz Hausbesuch Haut Herbstgras Hund Hunde Hundepfoten jucken Juckreiz Kaninchen Katze Katzen kratzen Lärm Meerschweinchen Milben Omega-3 Pfoten Prophylaxe Ruhe Röntgen Salbe Schlaftabletten Schutz Schutzimpfung Service Sommer Sport Stress stressfrei Streusalz Tabletten Tierarzt Tierarzt für Katzen Winter Zecken
Unsere Patienten